BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostSportSportSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr auch Sa/So

Peter Fisher verstorben

Peter Fisher ist nach einem tragischen Unfall in London am 15. August 2018 im Alter von
67 Jahren verstorben.

Peter Fisher war einer der bekanntesten homöopathischen Ärzte Großbritanniens und Leibarzt der Königin Elisabeth.

Anbei ein Nachruf der Faculty of Homeopathy, deren Präsident er war:

Peter Fisher, Vorsitzender der Faculty of Homeopathy und Leibarzt von Königin Elisabeth, ist verstorben

Zum Tod von Dr. Peter Fisher, Vorsitzender der Faculty of Homeopathy, Großbritannien

Dr. Fisher, 67, war Forschungsleiter am Royal London Hospital for Integrated Medicine, das größte Forschungsinstitut für integrative Medizin in Europa. Berichten zufolge verunglückte er am 15. August 2018 mit seinem Fahrrad unweit des Krankenhauses tödlich.

Als Spezialist für Homöopathie und Rheumatologie veröffentlichte er eine Anzahl von Forschungsberichten zur Homöopathie und anderen komplementären und alternativen Therapieformen.

Er war Absolvent der Cambridge Universität, Fellow des Royal College of Physicians, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Homöopathie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Mitglied des Expertenausschusses der WHO für traditionelle und komplementäre Medizin.

Greg White, Geschäftsführer der Faculty of Homeopathy, veröffentlichte folgenden Abschiedsgruß an Dr. Fischer auf der Facebookseite der Fakultät:

„Ich übertreibe nicht, wenn ich schreibe, dass wir mit Peter ein unersetzliches Talent, eine wahre Größe in allen Bereichen seiner vielseitigen beruflichen Laufbahn, verloren haben – er war Arzt, Forscher, Akademiker und unermüdlicher Verfechter der klinischen Homöopathie. Dies ist ein wahrlich großer Verlust für seine Familie und unsere Gemeinschaft.“

Mark Taylor, Geschäftsführer der Society of Homeopaths, sagte: „Über viele Jahre hinweg war Peter der prominenteste Homöopath Großbritanniens. Wir werden seine unermüdliche Energie, seine akademische Glaubwürdigkeit und seine Leidenschaft für die Homöopathie vermissen – nicht nur hier in Großbritannien, sondern in der homöopathischen Gemeinschaft weltweit.“

Der stellvertretende Vorsitzende, Dr. Gary Smith, wird die Leitung der Fakultät kommissarisch übernehmen.

****************

Quelle: Nachruf der Faculty of Homeopathy https://homeopathy-soh.org/death-of-dr-peter-fisher-president-of-the-faculty-of-homeopathy/

Peter Fisher verstorben

Peter Fisher ist nach einem tragischen Unfall in London am 15. August 2018 im Alter von
67 Jahren verstorben.

Peter Fisher war einer der bekanntesten homöopathischen Ärzte Großbritanniens und Leibarzt der Königin Elisabeth.

Anbei ein Nachruf der Faculty of Homeopathy, deren Präsident er war:

Peter Fisher, Vorsitzender der Faculty of Homeopathy und Leibarzt von Königin Elisabeth, ist verstorben

Zum Tod von Dr. Peter Fisher, Vorsitzender der Faculty of Homeopathy, Großbritannien

Dr. Fisher, 67, war Forschungsleiter am Royal London Hospital for Integrated Medicine, das größte Forschungsinstitut für integrative Medizin in Europa. Berichten zufolge verunglückte er am 15. August 2018 mit seinem Fahrrad unweit des Krankenhauses tödlich.

Als Spezialist für Homöopathie und Rheumatologie veröffentlichte er eine Anzahl von Forschungsberichten zur Homöopathie und anderen komplementären und alternativen Therapieformen.

Er war Absolvent der Cambridge Universität, Fellow des Royal College of Physicians, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Homöopathie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Mitglied des Expertenausschusses der WHO für traditionelle und komplementäre Medizin.

Greg White, Geschäftsführer der Faculty of Homeopathy, veröffentlichte folgenden Abschiedsgruß an Dr. Fischer auf der Facebookseite der Fakultät:

„Ich übertreibe nicht, wenn ich schreibe, dass wir mit Peter ein unersetzliches Talent, eine wahre Größe in allen Bereichen seiner vielseitigen beruflichen Laufbahn, verloren haben – er war Arzt, Forscher, Akademiker und unermüdlicher Verfechter der klinischen Homöopathie. Dies ist ein wahrlich großer Verlust für seine Familie und unsere Gemeinschaft.“

Mark Taylor, Geschäftsführer der Society of Homeopaths, sagte: „Über viele Jahre hinweg war Peter der prominenteste Homöopath Großbritanniens. Wir werden seine unermüdliche Energie, seine akademische Glaubwürdigkeit und seine Leidenschaft für die Homöopathie vermissen – nicht nur hier in Großbritannien, sondern in der homöopathischen Gemeinschaft weltweit.“

Der stellvertretende Vorsitzende, Dr. Gary Smith, wird die Leitung der Fakultät kommissarisch übernehmen.

****************

Quelle: Nachruf der Faculty of Homeopathy https://homeopathy-soh.org/death-of-dr-peter-fisher-president-of-the-faculty-of-homeopathy/




Kommentare




 

Anmeldung für den Narayana Homöopathie Newsletter

Wöchentlich erhalten Sie von uns Informationen zu

  • neuen Homöopathie-Büchern
  • Homöopathische Neuigkeiten
  • Homöopathie Seminare

 

Ihre Email Adresse:


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht


Zahlungsmethoden:                      

558.401 Kunden aus 156 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt