BücherBücherBestsellerBestsellerEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostUnimedicaUnimedicaRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles

Suchterkrankungen – Argentum nitricum

Von Frans Kusse

 

Der Patient wurde 1948 geboren.

Diagnose: Alkoholiker, chronische Lungenerkrankung; angespannte Nacken- und Schultermuskulatur.

1995 hatte er einen Herzinfarkt.

Er war schon als Kind sehr unruhig. Hastig. „Ich bin immer in Eile, alles muss schnell gehen. Wenn ich einen Termin habe, muss ich immer pünktlich sein“. Er leidet unter Erwartungsspannung. In der Familie gibt es mehrere Alkoholiker.

Sein Vater war Herzpatient und auch sehr unruhig. Wegen der Herzerkrankung seines Vaters musste er die Familienfirma übernehmen. Er wäre lieber Künstler geworden, Maler. Die Arbeit in der Firma – ein Bauunternehmen – machte ihm nicht wirklich Spaß. Er ist ein sehr sensibler und geselliger Mann und nicht geschaffen für das harte Baugeschäft. Zuerst trank er immer nur vor geschäftlichen Terminen, aber im Laufe der Jahre wurde daraus eine Gewohnheit, die er schließlich nicht mehr im Griff hatte. Nach seinem Herzinfarkt verkaufte er die Firma, siedelte in eine andere Stadt um und begann zu malen. Die Ruhelosigkeit, Sorgen und Ängste blieben aber und wurden nur durch Alkohol gelindert.

Verordnung: Argentum nitricum LM6, ein Kügelchen täglich.

Follow-up:

Er fühlte sich entspannter, machte sich weniger Gedanken und konnte wieder das Gute am Leben erkennen. Er war immer noch hastig, konnte die Dinge aber eher so nehmen, wie sie sind. Die Beziehung zu seiner Frau besserte sich und er verbrachte viel Zeit mit Malen.

 

Diskussion:

Die Eile und Erwartungsspannung sind typisch für Argentum nitricum. Mit Kenntnis des Periodensystems der Elemente erkennt man in Argentum auch den Künstler, Eile und Anspannung passen eher zu Nitrogenium. Argentum nitricum könnte man wie folgt übersetzen: der künstlerischen Seite wird nicht genug Raum eingeräumt. Nach der Einnahme von Argentum nitricum konnte er das Malen (Argentum) mehr genießen (Nitrogenium).

-------------------------------------------------------------------------------------

Kategorie: Arzneimittel

Suchterkrankungen – Argentum nitricum

Von Frans Kusse

 

Der Patient wurde 1948 geboren.

Diagnose: Alkoholiker, chronische Lungenerkrankung; angespannte Nacken- und Schultermuskulatur.

1995 hatte er einen Herzinfarkt.

Er war schon als Kind sehr unruhig. Hastig. „Ich bin immer in Eile, alles muss schnell gehen. Wenn ich einen Termin habe, muss ich immer pünktlich sein“. Er leidet unter Erwartungsspannung. In der Familie gibt es mehrere Alkoholiker.

Sein Vater war Herzpatient und auch sehr unruhig. Wegen der Herzerkrankung seines Vaters musste er die Familienfirma übernehmen. Er wäre lieber Künstler geworden, Maler. Die Arbeit in der Firma – ein Bauunternehmen – machte ihm nicht wirklich Spaß. Er ist ein sehr sensibler und geselliger Mann und nicht geschaffen für das harte Baugeschäft. Zuerst trank er immer nur vor geschäftlichen Terminen, aber im Laufe der Jahre wurde daraus eine Gewohnheit, die er schließlich nicht mehr im Griff hatte. Nach seinem Herzinfarkt verkaufte er die Firma, siedelte in eine andere Stadt um und begann zu malen. Die Ruhelosigkeit, Sorgen und Ängste blieben aber und wurden nur durch Alkohol gelindert.

Verordnung: Argentum nitricum LM6, ein Kügelchen täglich.

Follow-up:

Er fühlte sich entspannter, machte sich weniger Gedanken und konnte wieder das Gute am Leben erkennen. Er war immer noch hastig, konnte die Dinge aber eher so nehmen, wie sie sind. Die Beziehung zu seiner Frau besserte sich und er verbrachte viel Zeit mit Malen.

 

Diskussion:

Die Eile und Erwartungsspannung sind typisch für Argentum nitricum. Mit Kenntnis des Periodensystems der Elemente erkennt man in Argentum auch den Künstler, Eile und Anspannung passen eher zu Nitrogenium. Argentum nitricum könnte man wie folgt übersetzen: der künstlerischen Seite wird nicht genug Raum eingeräumt. Nach der Einnahme von Argentum nitricum konnte er das Malen (Argentum) mehr genießen (Nitrogenium).

-------------------------------------------------------------------------------------

Kategorie: Arzneimittel




Kommentare






 

Anmeldung für den Narayana Homöopathie Newsletter

Wöchentlich erhalten Sie von uns Informationen zu

  • neuen Homöopathie-Büchern
  • Homöopathische Neuigkeiten
  • Homöopathie Seminare

 

Ihre Email Adresse:


Aktuelle Artikel aus der Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht


Zahlungsmethoden:                      

904.648 Kunden aus 165 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    FAQ    Jobs    Kontakt